Pipettieren Proben

Jawline

Die sog. Jawline (dt. Kinnlinie-der sich abzeichnende Teil des Kieferknochens) ist besonders relevant für Ausdruck und Kontur eines Gesichts und gilt als klassisches Schönheitsmerkmal wenn sie deutlich ausgeprägt ist. Da die Ausprägung der Jawline maßgeblich von genetischen Faktoren abhängt ist ihre Ausprägung bei manchen deutlich verringert. Hinzu kommt eine durch das Altern ausgelöste Absackung des Gewebes im Gesicht(sog. „Sacking Effect“) welche zu hängenden Backen und einer weiteren Verminderung der Jawline führt.

Kinn:

Das Kinn spielt eine zentrale Rolle für die Wahrgenommene Schönheit eines Gesichts.

Harmonische Gestaltung der Gesichtsstruktur kann mithilfe eines minimal-invasiven Eingriffs mit Hyaluronsäure erfolgen, wenn ein Kinn nicht Markant genug ist.

Bei dieser Behandlung wir dem Kinn, Volumen durch Gezielte Kinnunterspritzung zugeführt.

Eine Kombination mit der Jawline-Behandlung bietet sich in diesem Fall mit an um eine ganzheitliche Symmetrie der Unteren Gesichts Hälfte anzustreben